THE BIG BBQ 2020 AUS AKTUELLEM ANLASS ABGESAGT

100% Fischgenuss!

Von 18. August 2020Grillen, Rezepte

Rezept für Zitronenlachs mit Grillmelone

Obst Grillen ist keine Neuheit mehr. Aber habt Ihr gegrilltes Obst schon mal in Kombination mit saftigem Zitronenlachs probiert? Das passende Rezept stellen wir Euch heute vor.

Zutaten (4 Portionen)

  • 250 g Bulgur
  • 1 Salatgurke
  • 250 g Tomaten
  • ¼ Bund Petersilie und Minze
  • 2 Zitronen
  • 100 g milder Ajvar
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 g Wassermelone
  • 4 Lachsfilets
  • Grillgewürz
  • Küchengarn

Zubereitung

Für den Salat wird der Bulgur nach Packungsanweisung zubereitet und ausgekühlt. Die Gurke wird geschält und längs halbiert und entkernt. Die Tomaten werden gewaschen, halbiert, den Stielansatz und die Kerne entfernt. Nun werden die Gurke und die Tomaten fein gewürfelt, die Kräuter gewaschen, trocken geschüttelt und die Blätter fein gehackt.

Für das Dressing wird eine Zitrone ausgepresst und der Saft mit Ajvar und Olivenöl verrührt. Nun wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Bulgur, Gurke, Tomate und Kräuter werden mit dem Dressing gemischt.

Schneidet die Melone in breite Spalten und dann in ca. 2cm dicke Scheiben. Die Schale bleibt dran. Die Zitrone wird heiß gewaschen, trocken getupft und in dünne Scheiben geschnitten. Die Lachsfilets werden kalt abgespült, trocken getupft und zwischen 2 Zitronenscheiben mit Küchengarn umwickelt.

Die Melonenscheiben und der Lachs wird mit Grillgewürz kräftig gewürzt. Der Lachs wird auf dem heißen Grill bei indirekter Hitze bei ca. 180 Grad zugedeckt zwischen 8 und 12 Minuten gegrillt und gewendet. Die Melonenscheiben werden ca. 2 Minuten gegrillt und dabei einmal gewendet. Beides wird mit dem Bulgursalat angerichtet.