THE BIG BBQ Festival 2019 ǀ Altonaer Fischauktionshalle Hamburg ǀ 14. und 15. Juni 2019

Unser Rezept für Herbstgemüse aus dem Wood Paper

Rote Bete für Herbstgemüse aus dem Wood Paper

Saftig und mit jeder Menge Eigengeschmack

Neben Fisch und Fleisch eignet sich auch Gemüse sehr gut, um im Wood Paper seinen vollen Geschmack zu entfalten. Je nach Jahreszeit könnt Ihr zu den verschiedensten saisonalen Gemüsesorten greifen und sicher sein, dass Ihr nicht enttäuscht werdet! Passend zur derzeitigen Herbststimmung haben wir uns heute für Rote Bete, Möhren und Butternutkürbis entschieden.

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 1 Butternutkürbis
  • 4 Möhren
  • 4 Stück Rote Bete
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 15 EL Olivenöl
  • 5 Stiele Thymian
  • 5 Wood Papers (190 x 150 mm)

Zubereitung

Die Wood Papers werden zwischen 10 und 20 Minuten in lauwarmes Wasser gelegt, damit sie elastisch werden. Anschließend nehmt Ihr die Papers aus dem Wasser, lasst sie abtropfen und legt sie nebeneinander auf die Arbeitsfläche. Währenddessen könnt Ihr den Kürbis, die Rote Bete und die Möhren gründlich waschen. Gegebenenfalls solltet Ihr hier sogar zu einer Bürste greifen.

Der Kürbis wird halbiert und das Kerngehäuse mit einem Löffel entfernt. Danach legt Ihr jede Kürbishälfte mit der Schnittfläche nach oben auf je 1 Blatt Grillpapier. Ebenso werden die Möhren nebeneinander auf 1 Grillpapier gelegt. Schließlich finden noch jeweils 2 Stück Rote Bete ihren Platz auf einem Grillpapier.

Ihr solltet das Gemüse kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, bevor Ihr es mit 2-3 EL Olivenöl beträufelt und einen Stiel Thymian darauflegt. Danach wickelt Ihr die belegten Wood Papers zu Päckchen und verschließt sie mit einer Schnur.

Die Päckchen kommen auf den heißen Grillrost und sollten alle 10 Minuten gewendet werden. Die Garzeit für Kürbis und Möhren beträgt circa 20 Minuten, die Rote Bete braucht zwischen 30 und 40 Minuten. Um den Garzustand zu prüfen, öffnet Ihr das Päckchen und stecht einmal mit einem kleinen Messer in das Gemüse. Falls notwendig, könnt Ihr das Gemüse dann noch weitere 5-10 Minuten garen.

Die geöffneten Päckchen werden auf dem Wood Paper serviert und sind eine hervorragende Beilage zu Steak und Co.

Übrigens

Sollte Euch das feine Raucharoma noch nicht genug sein, könnt Ihr einen Schuss Wein oder sogar Rum in das Wasser geben, in dem die Wood Paper vor Verwendung eingelegt werden.