THE BIG BBQ 2020 AUS AKTUELLEM ANLASS ABGESAGT

Ein Hauch von Indien!

Von 28. Juli 2020Grillen, Rezepte

Rezept für Tomaten Chutney

Chutney-Variationen gibt es wie Sand am Meer. Deshalb wollen wir Euch heute eine etwas speziellere Form vorstellen. Mit seinen Aromen hat uns das Rezept für indisch angehauchtes Tomaten Chutney überzeugt.

Zutaten

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 grüne Chilischote
  • 5 reife Tomaten
  • 220 ml Wasser
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Chili Flocken
  • Salz
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 getrocknetes Lorbeerblatt
  • ½ TL Madras Curry

Zubereitung

Die Zwiebel wird geschält und zusammen mit der Chili feingehackt. Wer es weniger scharf mag, kann die Kerne der Chili entfernen.

Der Strunk wird von den Tomaten entfernt und die Haut leicht kreuzförmig eingeritzt. Dann werden die Tomaten in eine Schüssel gelegt, kochendes Wasser hinzugegeben und die Tomaten 2-3 Minuten ziehen gelassen. Danach kann die Haut leicht abgezogen werden.

Verarbeitet die geschälten Tomaten danach mit einer Gemüsereibe zu einem feinen Fruchtpüree.

Danach wird etwas Öl in eine Pfanne gegeben und die Zwiebel darin glasig gebraten. Dann werden die Chilis hinzugegeben und weitere 1-2 Minuten gebraten. Die Chiliflocken, Kurkuma, ein zerdrücktes Lorbeerblatt und das Madras Curry werden hinzugegeben und die Hitze reduziert.

Sobald die Gewürze angeröstet sind, kommt das Tomatenpüree, 220 ml Wasser und der Zucker hinzu. Das Ganze sollte ca. 15-20 Minuten köcheln. Rührt immer wieder um bis das Wasser verdampft ist und das Chutney eine schöne Konsistenz hat.

Zum Schluss wird das Chutney noch mit Salz abgeschmeckt und in Weckgläser abgefüllt.

Das fertige Chutney passt zu allen Sorten von Fleisch und wir empfehlen es ebenfalls als einfachen Dip zu Naan Brot.