THE BIG BBQ 2020 AUS AKTUELLEM ANLASS ABGESAGT

Time for Seafood!

Von 23. April 2020Fisch, Grillen

Rezept für Garnelen-Kartoffel-Spieße mit Vanillesalz

Die Sonne scheint, der Frühling zeigt sich von seiner besten Seite und in den heimischen Gärten wird gegrillt was das Zeug hält. Wir haben uns heute für ein leckeres Gericht mit Seafood entschieden. Es gibt Garnelen-Kartoffel-Spieße mit Vanillesalz.

Zutaten (4 Portionen)

  • 8 Tiefkühl-Garnelen (ohne Kopf, ungeschält)
  • 12 kleine Kartoffeln
  • Salz
  • 4 EL Rapsöl
  • 500 g Tomaten
  • 3 kleine Orangen
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 EL Orangensaft
  • Pfeffer
  • Vanillesalz

Zubereitung

Die vier Holzspieße werden in kaltem Wasser eingeweicht und die Garnelen aufgetaut. Währenddessen lasst Ihr die Kartoffeln ungeschält 20 Minuten in Salzwasser kochen. Danach werden sie abgegossen, abgeschreckt und gepellt.

Nun schält Ihr die Garnelen bis zum Schwanzende, schneidet sie am Rücken ein und entfernt den schwarzen Darmfaden. Es werden je 3 Kartoffeln und 2 Garnelen auf einen Spieß gesteckt. Die Spieße werden mit 2 EL Öl rundum bestrichen und auf ein mit Alufolie überzogenes Backblech gelegt.

Die Tomaten werden gewaschen und in Scheiben geschnitten. Die Orangen werden so geschält, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird und in Scheiben geschnitten. Die Zwiebel schneidet Ihr in feine Ringe. Nun werden Tomaten, Orangen und Zwiebeln auf einer Platte verteilt. Der Orangensaft wird mit 2 EL Öl verrührt, mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und über den Tomatensalat gegeben.

Die Garnelen-Kartoffel-Spieße werden rundum mit Vanillesalz gewürzt und auf dem Blech im Backofengrill auf der 2. Schiene von oben 5-7 Minuten gegrillt. Wendet die Spieße dabei einmal und richtet sie nachher auf dem Tomatensalat an.

Wer das Vanillesalz selbst herstellen möchte, geht folgendermaßen vor: 1 Vanilleschote wird halbiert und das Mark herausgekratzt. Die Schote wird in 2cm große Stücke geschnitten und mit dem Mark und 2 TL Fleur de sel im Blitzhacker zerkleinert. Danach wird diese Mischung noch mit einem EL Fleur de sel sorgfältig gemischt und fertig!