THE BIG BBQ 2020 AUS AKTUELLEM ANLASS ABGESAGT

Rezept für Filetspitzen vom Schwein mit Apfelkrautglasur

Das Wetter im Norden meint es uns gerade nicht sehr gut. Das hält uns aber nicht davon ab den Grill anzuschmeißen und etwas sommerlich-leichtes muss es dann ja auch nicht unbedingt sein. Es gibt endlich mal wieder Schwein! Viel Spaß mit unserem Rezept für Filetspitzen vom Schwein mit Apfelkrautglasur.

Zutaten (2 Personen)

Für die Filetspitzen

  • 2 Stück Filetspitzen (ca. 250 g je Stück)
  • 4 TL frischen Thymian
  • 2 TL Salzflocken

Für die Apfelkraut-Glasur

  • 100 g Apfelkraut
  • 4 EL Apfelessig
  • 2 EL Butter
  • 2 TL mittelscharfen Senf
  • 2 TL Salz

Zubereitung

Löst die Filetspitzen von der Silberhaut und dem überschüssigen Fett ab und zupft die Thymianblätter von den Zweigen. Danach werden sie mit einem Messer fein gehackt und mit dem Salz vermengt.

Bestreicht die Filetspitzen rundum mit Pflanzenöl und verteilt die Thymian-Salz-Mischung darauf. Nach Möglichkeit solltet Ihr das marinierte Fleisch ca. 1 Stunde ziehen lassen.

Währenddessen wird das Apfelkraut in einen Topf gegeben und unter kleiner Flamme und ständigem Rühren flüssig gekocht. Nun werden Salz, Butter, Apfelessig und Senf hinzugegeben und gut durchgerührt.

Das Fleisch wird bei direkter Hitze, bei 200 Grad, von allen Seiten ca. 90 Sekunden gegrillt.

Lasst das Schweinefilet dann noch im indirekten Bereich des Grills bei rund 150 Grad für circa 20 Minuten garziehen und bestreicht es noch weitere 2 – 3 Male mit der Apfelkrautglasur. Wenn Ihr ein Grillthermometer besitzt, solltet Ihr von diesem Gebrauch machen, um auf die optimale Garstufe zu kommen. 65 Grad Kerntemperatur bedeutet Medium-Well, bei 70 Grad ist Euer Filet Medium gegart.

Mehr zum Thema Garstufen findet Ihr in einem unserer vergangenen Blogartikel.