THE BIG BBQ Festival ǀ Derby-Park Klein Flottbek ǀ 25. - 28. Juni 2020

Beef am Valentinstag!

Von 11. Februar 2020Grillen

Das perfekte Beef Date

Rosen zum Valentinstag? Auf gar keinen Fall – die kann man doch gar nicht grillen… Wir setzen weiterhin und voller Überzeugung auf das Motto „Liebe geht durch den Magen“. Wer sich und seinem Partner am Freitag wirklich etwas Gutes tun will, sollte unbedingt den Grill anheizen und sich ein tolles Menü überlegen. Um Euch etwas auf die Sprünge zu helfen, haben wir diese Woche im Blog die passenden Rezeptinspirationen. Bevor es am Donnerstag süß wird, gibt es heute Beef! Seid gespannt auf unser Rezept für Rumpsteak mit grünem Spargel und Kartoffeln vom Grill.

Zutaten (für 2 Personen)

  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • 2 Rumpsteaks, je ca. 200 g
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 0,5 Bund grüner Spargel
  • 0,5 Bund glatte Petersilie
  • 0,5 Bio-Zitrone
  • 0,5 TL rote Pfefferbeeren
  • 1,5 EL Ajvar
  • 0,25 EL Limettensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0,5 EL Pflanzenöl für den Grillrost

Zubereitung

Der Grill wird auf mittlerer Hitze vorgeheizt, der Knoblauch geschält und eine Zehe in Scheiben geschnitten. Die Rumpsteaks werden zusammen mit Thymian, Rosmarin und den Knoblauchscheiben sowie 1,5 EL Olivenöl in ein tiefes Blech gegeben und vermengt. Das Ganze wird abgedeckt und sollte circa 30 Minuten ziehen.

Währenddessen könnt Ihr bereits die Kartoffeln kochen, abgießen und abkühlen lassen. Die unteren Enden des Spargels werden abgeschnitten, bevor dieser circa 2 Minuten in kochendem Salzwasser gart. Schreckt ihn abschließend mit kaltem Wasser ab und lasst ihn auf Küchenpapier abtropfen. Nun wird der restliche Knoblauch zusammen mit der Petersilie und dem Zitronenabrieb fein gehackt und in eine Schüssel gegeben. Das restliche Olivenöl und die angedrückten roten Pfefferbeeren werden hinzugegeben und gut verrührt.

Das Ajvar wird mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Die Kartoffeln drückt Ihr mit den Handballen etwas an. Nun wird das Grillrost mit Öl eingepinselt und die Steaks sowie Kartoffeln und Spargel von beiden Seiten jeweils 3 bis 5 Minuten gegrillt. Nach der Hälfte der Grillzeit werden die Kräuterzweige aus der Marinade genommen, gut abgetropft und mit dem Fleisch zusammen gegrillt. Sie eignen sich hervorragend für den perfekten Beigeschmack zum Rumpsteak.

Kurz bevor die Grillzeit zu Ende ist, wird das Fleisch, der Spargel und die Kartoffeln mit dem Zitronen-Knoblauch-Öl bepinselt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Danach werden die Steaks noch 1 bis 2 Minuten an einen warmen Ort gestellt, um zu ruhen. Das Rumpsteak wird zusammen mit dem Spargel und den Kartoffeln angerichtet, Ajvar über die Kartoffeln gegeben und alles mit den gegrillten Kräutern garniert.

Noch keine Ahnung wo Ihr Euer Fleisch am besten kaufen sollt? Unsere Empfehlung für bewusste Griller ist Ein Stück Land!

…damit ist Euch ein gelungener Valentinstag garantiert! Guten Appetit!