THE BIG BBQ Festival 2020 ǀ more infos coming soon!

Rezept für knusprige Spare Ribs

Von 28. Februar 2019Fleisch, Grillen, Rezepte

Spare Ribs

Eine schöne Schweinerei!

Heute könnt Ihr mal so richtig die Sau rauslassen! Sowohl die Zubereitung als auch der Verzehr von Spare Ribs sind ein echtes Vergnügen, bei dem man die Stoffservietten auch ohne schlechtes Gewissen mal weglassen darf. Bei der Zubereitung solltet Ihr allerdings konzentriert arbeiten, denn nur wenn die Ribs auch wirklich gut gelingen, ist Euer BBQ perfekt. Deswegen gibt es heute das passende Rezept für Euch.

Spareribs für 4 Personen

  • 1,5 kg Spareribs
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Ingwer
  • 2 EL Butter
  • 5 EL brauner Zucker
  • 100 ml Apfelessig
  • 150 g Tomatenketchup
  • 100 ml Worcestersauce
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Damit Eure Rippchen beim Grillen saftig werden, solltet Ihr sie unbedingt vorkochen. Dazu wascht Ihr das Fleisch ab, tupft es trocken und lasst es ca. 1,5 Stunden in schwacher Hitze köcheln.

Besonders wichtig ist natürlich die Marinade Eurer Ribs. Dafür werden Zwiebeln, Knoblauchzehen und Ingwer geschält, fein gewürfelt und in Butter angedünstet. Danach wird Zucker hinzugegeben, um die Masse zu karamellisieren. Nun wird mit Apfelessig, Ketchup und Worcestersoße abgelöscht. Nachdem diese fertige Saucenmischung aufgekocht und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten einkocht wird, müsst Ihr lediglich noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

Beim Grillen Eurer Ribs ist besonders wichtig, dass indirekt gegrillt wird, um zu vermeiden, dass das Fleisch trocken wird. Hierzu benötigt Ihr einen verschließbaren Kugelgrill, in dem die Hitze zirkulieren kann. Tipp: Eine Schale mit Wasser unter den Rost stellen und die Kohlen herum legen.

Und jetzt geht’s ans Eingemachte: Nehmt das Fleisch aus dem Topf, lasst es kurz abtropfen und bestreicht es mit Eurer selbstgemachten BBQ-Sauce. Nun werden die Ribs zwischen 45 und 60 Minuten indirekt gegrillt. Während des Garprozesses solltet Ihr sie immer wieder mit der Marinade bestreichen. Sobald das Fleisch knusprig aussieht und Ihr dem Duft nicht mehr widerstehen könnt, sind Eure Spare Ribs zum Verzehr bereit! Guten Appetit und denkt daran: Heute ist alles erlaubt!