THE BIG BBQ Festival 2019 ǀ Altonaer Fischauktionshalle Hamburg ǀ 14. und 15. Juni 2019

Rezept für Entrecôte vom argentinischen Rind

Von 16. Mai 2019Fleisch, Rezepte

Das Geheimnis des heißen Rauchs!

Heute ist der offizielle BBQ Tag in den USA! Die beste Gelegenheit, um sich zum Feierabend ein leckeres Stück Fleisch zu gönnen, das original amerikanisch zubereitet wird. Aber was ist eigentlich original amerikanisch? Tatsächlich ist es die Garmethode, die den Unterschied macht: Es wird bei relativ niedrigen Temperaturen in einem geschlossenen Garraum gesmoked. Das ist auch der Grund für das unverwechselbare Raucharoma und die unverwechselbare Saftigkeit des Fleisches. Bei uns gibt es heute Entrecôte. Aus dem Smoker versteht sich!

Fleisch

1 kg marmoriertes argentinisches Entrecôte

Zutaten für die Gewürzmischung

  • 10 g getrocknete Zwiebelringe
  • 1 EL dänisches Räuchersalz
  • ½ EL Pfefferkörner
  • 1 TL brauner Rohrzucker
  • ½ EL Fenchelsaat
  • 2 getrocknete Chilischoten

Zubereitung

Für die Gewürzmischung werden die genannten Gewürze lediglich gemörsert.

Danach bestreicht Ihr Euer Fleisch mit 2 EL Olivenöl und massiert Eure aromatische Gewürzmischung ein.

Für die perfekte Zubereitung des Fleisches wird es kurz über direkter Hitze angeröstet. Hier ist allerdings Vorsicht geboten, damit die Gewürze nicht verbrennen.

Danach legt Ihr das Fleisch auf den Smoker und gart es bei etwa 110-115 Grad für circa 2 Stunden. Die perfekte Kerntemperatur sind 56 Grad, was Ihr ganz einfach mit einem Fleischthermometer überprüfen könnt.

Guten Appetit!