THE BIG BBQ Festival ǀ Derby-Park Klein Flottbek ǀ 25. - 28. Juni 2020

Pizza der besonderen Art

Von 26. März 2020Grillen, Rezepte

Rezept für Grillpizza mit gekapertem Käse

Heute wird es nicht nur vegetarisch, sondern auch noch unglaublich lecker! Alles Käseliebhaber werden auf die Knie gehen, wenn sie unser Rezept für Grillpizza mit gekapertem Käse ausprobieren!

Zutaten

  • 2 TL Fenchelsamen
  • 500g Mehl
  • 0,5 Würfel Hefe
  • Salz, Zucker und Pfeffer
  • 400 g Weintrauben (grüne und rote)
  • 350 g Blauschimmelkäse
  • Oregano
  • Chiliflocken

Zubereitung

Für den Teig wird der Fenchel in einem Mörser fein zerstoßen. Danach wird er, zusammen mit dem Mehl und ½ TL Salz, in eine Rührschüssel gegeben. Die Hefe wird mit 2 TL Zucker flüssig gerührt und zum Mehl gegeben. Nun werden 300 ml lauwarmes Wasser hinzugegossen. Verknetet die Masse nun mit dem Knethaken des Rührgeräts ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig. Dieser sollte anschließend noch zugedeckt ca. 1 Stunde ziehen.

Die Trauben werden gewaschen und trocken getupft, während Ihr den Käse in grobe Stücke zupft. Nun wird der Teig halbiert und eine Hälfte auf etwas Mehl ausgerollt (ca. 40cm Durchmesser). Der Rand wird großzügig rundherum nach innen geklappt. Nun wird der Fladen auf eine leicht mehlierte Platte gelegt und die Hälfte des Käses sowie der Trauben darauf verteilt. Auch nun sollte die rohe Grillpizza nochmal ca. 10 Minuten ruhen. Mit dem restlichen Teig geht Ihr genauso vor.

Währenddessen könnt Ihr einen Pizzastein auf dem Grill (ca. 200 Grad) erhitzen, um dann nacheinander die Hefefladen von der Platte auf denn Stein gleiten zu lassen. Gegrillt wird die Grillpizza ca. 15 Minuten und anschließend noch mit Oregano und Chiliflocken bestreut.

… dieses Rezept lohnt sich definitiv und macht dem traumhaften Wetter alle Ehre!