THE BIG BBQ Festival 2020 ǀ more infos coming soon!

Perfect Match: BBQ und Wein

Von 19. Februar 2019Bier & Wein, Grillen

BBQ und Wein

It’s Wine Time!

Zu einem perfekten BBQ gehören nicht nur die richtigen Speisen, sondern auf jeden Fall auch das passende Getränk. Und das muss nicht immer nur das kühle Bierchen sein! Vor allem, wenn es an die edleren Fleisch- oder Fischsorten geht, kann auch ein gutes Glas Wein seinen Beitrag zu einem optimalen BBQ Abend leisten. Allerdings solltet Ihr nicht unterschätzen wie wichtig es ist, richtig zu kombinieren. Dazu liefern wir Euch heute die passenden Tipps.

Aperitif

Es macht immer Sinn seine Gäste vor dem eigentlichen Dinner bereits auf einen gemütlichen Abend einzustellen. Am besten mit einem leckeren Aperitif. Das steigert nicht nur die Stimmung, sondern auch den Appetit! Bevor die Kohlen heiß glühen, eignet sich ein leichter, frischer Weißwein zwischen 10 und maximal 12 Prozent.

Grillwürste

Solltet Ihr für Eure Bratwurst einmal nicht zum Bier greifen wollen, gibt es auch tolle Kombinationen mit Wein. Unser Tipp: Kräftige Sorten wie, zum Beispiel, ein Rivaner oder ein trockener Rosé sind genau das Richtige, um Eure Wurst entsprechend aufzuwerten.

Steaks

Wenn Euer Steak in einer kräftigen Marinade eingelegt ist, ist auch hier ein ausdrucksstarker, kräftiger Wein die richtige Wahl. Wie wäre es zum Beispiel mit Riesling, Grauburgunder oder auch einem aromatischen Silvaner? Auch Rotwein harmoniert hervorragend mit einem guten Stück Fleisch. Spätburgunder ist hier unser Tipp. Wer es süffiger mag, greift zu Trollinger.

Geflügel

Da Geflügel ja ohnehin mehr für die leichte Küche steht, ist unsere Empfehlung in diesem Fall ein leichter Weißwein wie Riesling, Weißherbst oder Weißburgunder.

Fisch

Ähnlich verhält es sich bei Fisch: Weißburgunder ist immer eine gute Idee! Rivaner oder Riesling wären aber ebenso schmackhafte Alternativen, die den Geschmack Eures gegrillten Fisches untermalen.

Nachdem wir Euch nun einige Kombinationen verraten haben, wollen wir aber auch anmerken, dass der Wein nicht immer nur im Glas neben den Speisen serviert werden muss. Es gibt auch ganz hervorragende Rezepte, bei denen der Wein direkt ins Gericht fließt. Ein passendes Rezept hierzu gibt es am Donnerstag in unserem Blog. Stay tuned!