THE BIG BBQ 2020 AUS AKTUELLEM ANLASS ABGESAGT

Oh, là, là!

Von 29. September 2020Rezepte

Rezept für Tomatenquiche vom Rost

Langsam wird es herbstlich. Zu unseren Lieblingsgerichten in dieser Jahreszeit zählt auf jeden Fall die französische Quiche. Vor allen Dingen, wenn sie vom Rost kommt.

Zutaten (8 Portionen)

  • Geriebene Muskatnuss
  • 1 Handvoll Rucola
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Eier
  • 500 g bunte Tomaten
  • 1 Handvoll Cocktailtomaten
  • 200 g Erbsenschoten
  • Hefekuchenteig aus dem Kühlregal
  • 200 ml Sahne
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 120 g Mozzarella
  • Mehl
  • Butter

Zubereitung

Der Grill wird für mittlere bis hohe indirekte Hitze vorbereitet (mit Deckel circa 180-200 Grad).

Die Grillpfanne wird mit Butter eingefettet und mit etwas Mehl ausgestreut. Der Teig wird abgerollt, locker in die Form gelegt und angedrückt.

Nun entfernt Ihr den Strunk der Tomaten, füllt sie in den Mini-Slice-Aufsatz und schneidet sie auf Stufe 5 in dünne Scheiben. Die Cocktailtomaten werden halbiert und danach mit den bunten Tomaten und den Erbsenschoten auf dem Teig verteilt.

Anschließend werden Eier, Sahne und Parmesan miteinander verrührt und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss gewürzt. Die Flüssigkeit wird über die Quiche gegossen und bei indirekter Hitze, geschlossen 20-25 Minuten gegrillt. Danach nehmt Ihr sie vom Grill und serviert sie am besten lauwarm mit frischem Salat.

Guten Appetit!