THE BIG BBQ 2020 AUS AKTUELLEM ANLASS ABGESAGT

Rezept für Camembert vom Grill

Wie wir Camembert am liebsten mögen? Wenn er langsam auf dem Rost gart und seine Konsistenz mit jeder Minute cremiger wird. Heute gibt es Camembert vom Grill mit Pecannüssen, Feigen und Ahornsirup.

Zutaten (6 Portionen)

  • 8 Zweige Rosmarin
  • 20 Stiele Thymian
  • 12 Stiele Estragon
  • 10 Stiele Salbei
  • 4 Lorbeerblätter
  • 1 reifer Camembert (400 g)
  • 6 EL Pecannusskerne
  • 6 Feigen
  • 6 EL Ahornsirup
  • Küchengarn
  • Klarsichtfolie

Zubereitung

Legt ein Stück Küchengarn auf die Arbeitsfläche und verteilt die Hälfte der Kräuter darauf. Nun wird der Camembert daraufgesetzt und mit den restlichen Kräutern bedeckt. Das Käse-Kräuter-Paket wird fest verschnürt, in Klarsichtfolie gewickelt und 8-12 Stunden kaltgestellt.

Wenn Ihr den Käse aus der Folie wickelt, solltet Ihr die Kräuter mit Wasser befeuchten. Auf dem heißen Grill wird der Camembert dann 15-20 Minuten gegrillt, wobei Ihr ihn regelmäßig wenden solltet, damit die Kräuter nicht verbrennen.

Die Pecannüsse werden in einer Pfanne ohne Fett geröstet und die Feigen kurz auf dem Grill erwärmt.

Nun werden der Garn und die Kräuter entfernt und der Käse in 6 Stücke geschnitten. Die Feigen werden halbiert und mit dem Käse und den Pecannüssen auf den Tellern angerichtet. Um das Geschmackserlebnis zu perfektionieren, träufelt Ihr am Ende noch Ahornsirup auf den Camembert und fertig!