THE BIG BBQ Festival 2020 ǀ more infos coming soon!

Irisches BBQ zum St. Patrick’s Day!

Von 12. März 2019Around the world

St. Patrick's DayFonn maith! (Guten Appetit!)

Am kommenden Sonntag ist St. Patrick’s Day. Das ist ein guter Grund mal wieder richtig einzuheizen! Die irische Küche wird bei uns gerade in Bezug auf BBQ gerne unterschätzt – dabei sind die Iren wahre Grillfans! Sobald in Irland die frühlingshaften Temperaturen beginnen, laden die Iren gerne ihre Familien und Freunde zu einem irischen Grillabend ein.  Neben dem bekannten Irish Stew gibt es nämlich noch viele andere köstliche Fleischspezialitäten aus Irland, wie etwa das Angus Beef oder irisches Lamm. Also warum nicht am Sonntag mal eine irische Grillparty schmeißen? Ihr werdet es nicht bereuen!

Irish Black Angus Beef

Immer wieder ein wahres Highlight vom Rost ist ein Stück Irish Black Angus Beef. Das Fleisch hat eine rote, kräftige Farbe, ist feinfaserig und hat eine schöne Marmorierung. Das echte Black Angus Beef stammt natürlich von Rindern, welche auf Grund der idealen klimatischen Verhältnisse von März bis Oktober auf den weitläufigen Weideflächen der Insel stehen. Dank der saftigen Weiden bleibt das Fleisch auch nach dem Grillen saftig und zart. Gepaart mit einer Guinness Marinade ist es ein absolutes Highlight! Übrigens: Der Name „Angus“ stammt von der schottischen Grafschaft Angus, aus der die Rinder ursprünglich stammen.

Irisches Salzwiesenlamm

Auch das Fleisch des irischen Salzwiesenlamms wird durch die besonders langen Weideperioden der Tiere ganz besonders saftig und ist im Geschmack unverwechselbar. Zum Grillen eignen sich besonders gut Koteletts, Lammlachse oder Lammfilets. Der Geschmack ist würzig und nicht mit Rinder- oder Schweinefleisch zu vergleichen. Würzen könnt Ihr Euer Lammfleisch mit Knoblauch, Oregano, Estragon und Rosmarin, aber auch eine Minz-Sauce passt hervorragen zu dem Fleisch und sorgt für Abwechslung auf den Tellern Eurer Gäste.

Als Beilagen gibt es bei einem typisch irischen BBQ Abend vor allem Kartoffeln, Stockbrot und leckere irische Saucen. Angestoßen wir traditionell natürlich mit einem Guinness! Diese typisch irische Biersorte eignet sich jedoch, wie oben bereits angedeutet, nicht nur als kühler Drink zum Grillen, sondern auch als Zutat für eine extravagante Marinade. Das passende Rezept liefern wir Euch am Donnerstag im Blog.

Jetzt aber schnell Freunde und Familie einladen und alles für das perfekte irische BBQ vorbereiten! Sláinte!