THE BIG BBQ Festival 2019 ǀ Altonaer Fischauktionshalle Hamburg ǀ 14. und 15. Juni 2019

Grill-Inspiration zum Frühlingsanfang

Von 19. März 2019Grillen

Grill-Inspirationen zum FrühlingsanfangMärzklopfen – Die Grillsaison beginnt!

Zugegeben lässt das Frühlingswetter noch etwas auf sich warten. Nichtsdestotrotz starten wir morgen offiziell in die erste der vier Jahreszeiten und es wird langsam aber sicher Zeit sich auf die Grillsaison einzustellen. Damit nichts schiefgehen kann, liefern wir Euch heute Anregungen rund um das heiße Hobby und schüren so die Vorfreude auf sonnige Nachmittage bei über 15 Grad und mehr, mit dem Duft von frisch Gegrilltem in der Nase.

Am liebsten würden die Deutschen eigentlich täglich grillen. Allerdings werden Würstchen mit Nudelsalat und Brot relativ schnell langweilig. Genau an diesem Punkt wollen wir Euch heute auf die Sprünge helfen, weil es unzählige Möglichkeiten gibt ein BBQ-Menü kreativ und abwechslungsreich zu gestalten. Vermutlich gibt es sogar mehr davon als sonnige Tage in Hamburg…

1.     Grillen im Bananenblatt

Ganz abgesehen von dem ökologischen Aspekt macht es auch aus optischen Gründen durchaus Sinn mit Bananenblättern, statt Alufolie, zu grillen. Grundsätzlich kann jede Art von Grillgut in die grünen Blätter gewickelt und darin gegart werden. Fleisch, Gemüse oder Käse wird so bereits vor dem Verzehr schon zum Highlight des BBQ Nachmittags.

2.     Süßes vom Rost

Was auf keinen Fall fehlen sollte, ist Obst vom Rost! Ob Melone, Ananas oder Banane: Gegrilltes Obst ist ein ganz besonderer Leckerbissen. Ihr seid keine Dessert-Fans? Dann eignen sich gegrillte Früchte auch bestens, um sie mit herzhaftem Grillgut zu kombinieren. Schon mal gegrillte Wassermelone zum würzigen Halloumi probiert?

3.     Saucen-Träume

Besonders die deutschen Griller legen großen Wert auf die Sauce, die ihr Grillgut begleitet und für die individuelle Geschmacksnuance sorgen soll. Hier gilt die Grundregel: Keine Fertigprodukte! Manche Saucen und Dips könnt Ihr im Handumdrehen selbst zubereiten und somit auf Geschmacksverstärker und Co. verzichten, um ein umso besseres Aroma zu erzielen. Auch Dips eignen sich hervorragend für Abwechslung auf dem Grillbuffet. Wenn Ihr Euch trotzdem ausschließlich auf Euer Fleisch konzentrieren wollt, sind auch die zahlreichen Saucen-Manufakturen eine erstrebenswerte Option. Hierzu werdet Ihr zeitnah entsprechende Aussteller des THE BIG BBQ Festivals auf unserer Website finden. Stay tuned!

Das waren bereits wertvolle Anregungen, aber das perfekte Rezept zum Angrillen fehlt Euch noch? Kein Problem! Am Donnerstag gibt es Inspiration in unserem Blog!