THE BIG BBQ Festival ǀ Derby-Park Klein Flottbek ǀ 25. - 28. Juni 2020

Rezept für gefüllte Gorgonzola-Birnen vom Grill

Immer noch werden vegetarische Gerichte vom Grill viel zu oft unterschätzt. Das ist für uns ein guter Grund immer wieder aufzuzeigen, welche Vielfalt Gemüse, Obst, Käse und Co. bieten und welche Gaumenfreuden sie hervorrufen können. Vor allen Dingen das Verarbeiten saisonaler Produkte verspricht einen ganz besonderen Genuss. Heute gibt es gefüllte Gorgonzola-Birnen, die hervorragend in die graue Jahreszeit passen, um es uns etwas wärmer ums Herz werden zu lassen.

Zutaten (4 Portionen)

  • 4 Birnen
  • 150 g Gorgonzola
  • 70 g Walnusskerne
  • 3 Stängel Thymian
  • ½ Zitrone
  • 3 EL Honig
  • Pfeffer

Zubereitung

Zunächst müssen die Birnen gründlich gewaschen und halbiert werden. Danach wird mit einem Löffel oder Messer das Kerngehäuse aus der Frucht entfernt, bevor das Fruchtfleisch gitterförmig eingeritzt wird.

Die Birnen werden mit der Schnittfläche nach oben auf das Grillgitter gelegt. Die Walnusskerne werden grob gehackt und der Thymian abgebraust, um ihn dann trocken zu schütteln und fein zu hacken.

In einer kleinen Schüssel werden dann Gorgonzola, Honig, Pfeffer, der Saft der Zitrone, Thymian und die gehackten Walnusskerne vermengt.

Die fertige Käsecreme wird auf die Birnenhälften aufgetragen und, nach Belieben, mit etwas Honig beträufelt. Nach circa 15 Minuten Garzeit sind die gefüllten Gorgonzola-Birnen fertig und verzehrbereit.

Wer gar nicht auf Fleisch verzichten möchte, kann die Birnen natürlich auch wunderbar als Beilage genießen. Zu welchem Fleisch Ihr im Januar am besten greifen solltet, erfahrt Ihr ebenfalls in unserem Blog.