THE BIG BBQ 2020 AUS AKTUELLEM ANLASS ABGESAGT

Fish anyone?

Von 30. April 2020Fisch, Rezepte

Rezept für gegrillte Dorade mit Kräutergremolata

Wer nach einer leichteren Alternative zu Fleisch sucht oder das BBQ Buffet für das kommende Wochenende etwas aufstocken möchte, findet heute im Blog die richtige Inspiration. Es gibt gegrillte Dorade mit Kräutergremolata.

Zutaten (4 Portionen)

  • 1 Zehe Knoblauch
  • 0,5 Bund Basilikum
  • 1 Bio-Zitrone
  • 4 küchenfertige Doraden (je ca. 300 g)
  • Meersalz
  • 4 Bananenblätter
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Glas entsteinte grüne Oliven
  • 750 g Kirschtomaten
  • 3 EL dunkler Balsamico Essig
  • Zucker
  • 3 EL Olivenöl
  • Holzspießchen
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Zunächst schält Ihr den Knoblauch und schneidet ihn fein. Das Basilikum wird gewaschen und trocken getupft. Nun werden die Blätter abgezupft und fein geschnitten. Die Zitrone solltet Ihr heiß abwaschen, trocken reiben und die Schale abreiben. Danach werden Knoblauch, Basilikum und Zitrone vermischt.

Der Fisch wird gewaschen, trocken gerieben und jeweils schräg zu den Gräten auf beiden Seiten eingeschnitten. In diese Zwischenräume gebt Ihr dann die Basilikum-Zitronen-Gremolata.

Von außen werden die Doraden mit Salz gewürzt, bevor Ihr sie auf den heißen Grill legt, um sie von beiden Seiten kurz anzugrillen. Danach nehmt Ihr den Fisch vom Rost und schlagt ihn jeweils in ein Bananenblatt ein. Die Enden werden mit Holzspießchen verschlossen und ca. 25 Minuten bei mittlerer Hitze gegrillt.

Währenddessen könnt Ihr bereits den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden. Die Oliven in einem Sieb abtropfen lassen. Die Tomaten werden gewaschen, halbiert und mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker gewürzt, bevor Ihr das Öl tröpfchenweise darunter schlagt. Tomaten, Oliven, Schnittlauch und Vinaigrette werden vermischt und nochmals mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Garniert alles noch mit dem restlichen Schnittlauch und, bevor Ihr es zusammen mit den Zitronenscheiben zum frisch gegrillten Fisch serviert.