THE BIG BBQ 2020 AUS AKTUELLEM ANLASS ABGESAGT

Exotisches Seafood!

Von 19. Mai 2020Grillen, Rezepte

Rezept für Garnelen mit Papaya-Beurre-blanc

BBQ bedeutet viel mehr als nur Fleisch vom Rost und es sollte unser aller Anspruch sein, so viel wie möglich auszuprobieren und den Gaumenfreuden keine Grenzen zu setzen. Heute gibt es das passende Rezept für Garnelen mit Papaya-Beurre-blanc.

Zutaten (4 Portionen)

  • 170 g Butter
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Wermut
  • 1 EL Weißweinessig
  • 80 ml Fischfond
  • 1 reife Papaya (ca. 250 g)
  • 12 Riesengarnelen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Limettensaft

Zubereitung

Zuerst schneidet Ihr 150 g der Butter in kleine Würfel und stellt diese kalt. Die Schalotte wird in feine Ringe geschnitten. Nun wird die restliche Butter in einem Topf zerlassen und die Schalotten darin bei mittlerer Hitze glasig gedünstet. Wein, Wermut, Essig und der Fond werden hinzugegossen und bei starker Hitze auf 70 ml eingekocht. Danach wird alles durch ein feines Sieb in einen Topf gegossen.

Die Papaya wird geschält und entkernt. Danach wird das Fruchtfleisch grob in Würfel geschnitten und im Rührbecher mit dem Schneidstab fein püriert.

Die Garnelen werden längs halbiert und die Innereien entfernt. Nun werden sie unter kaltem Wasser kurz abgespült und bis zum Grillen kaltgestellt.

Kurz vor dem Servieren wird die Weinreduktion kurz aufgekocht und die Butterwürfel mit dem Schneebesen nach und nach untergeschlagen. Achtet darauf, dass die Reduktion nicht mehr kocht. Nun wird die Papaya hinzugegeben und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Die Garnelen werden mit Limettensaft beträufelt und auf der Schnittstelle auf den heißen Grill gelegt. Nun werden sie eine Minute gegart und gewendet. Gebt jeweils einen EL Sauce auf die Garnelen und gart diese 1-2 Minuten weiter. Für den vollen Geschmack, solltet Ihr sofort servieren.