THE BIG BBQ Festival 2019 ǀ Altonaer Fischauktionshalle Hamburg ǀ 14. und 15. Juni 2019

Endlich Männerabend!

Von 22. November 2018Fleisch, Grillen

Grillmeisterplatte für echte Kerle

Rezept für deftige Grillmeister-Platte mit Barbecue Sauce und Brötchen

Anlässlich des internationalen Männertages am 19. November haben wir uns diese Woche natürlich auch mit dem Geschlecht der Grillmeister beschäftigt. Nachdem wir uns zu Beginn der Woche diesem Thema noch mit einem Augenzwinkern gewidmet haben, wird es heute wieder ernst – und vor allem lecker! Wir liefern Euch das perfekte Rezept für Euren Männerabend: Deftige Grillmeister-Platte mit Barbecue Soße und Brötchen.

Zutaten für 4 echte Kerle

  • 1 rote Chilischote
  • 200 g Ketchup
  • 50 g +1 Prise Zucker
  • 3 EL Weißwein-Essig
  • 50 ml Kaffee
  • 1-2 EL Whiskey
  • 2 EL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Köpfe Mini-Römersalat
  • 3 Tomaten
  • ½ Salatgurke
  • 2 Nackensteaks (150 g pro Stück)
  • 4 Scheiben Schweinebauch (75 g pro Stück)
  • 2 feine Wurstschnecken (200 g pro Stück)
  • 4 Brötchen

Zubereitung

Für die Sauce

Nachdem Ihr die Chilischote geputzt habt, schneidet Ihr sie längs auf und entfernt die Kerne. Danach wird die Schote feingehackt und zusammen mit 50 g Zucker, 1 EL Essig, Kaffee, Whiskey und Honig in einem Topf verrührt und aufgekocht. Die Sauce lässt man ca. 10 Minuten einkochen bis sie dickflüssig wird. Dann nehmt Ihr sie vom Herd und lasst sie abkühlen.

Für den Salat

Währenddessen werden 2 EL Essig mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker gewürzt und mit 2 EL Olivenöl vermischt. Vom Mini-Römersalat nehmt Ihr die Blätter ab, wascht sie und lasst sie abtropfen. Die Tomaten werden ebenfalls gewaschen und in Scheiben geschnitten. Das gleiche passiert mit der Gurke. Alle Zutaten kommen in eine Schüssel und die Vinaigrette wird untergehoben.

Und nun Salat beiseite und zu den wirklich wichtigen Dingen…

Für das Fleisch

Die Nackensteaks und die Bauchscheiben werden gewaschen, trocken getupft, mit etwas Öl bestrichen und mit Salz gewürzt. Danach werden sie zusammen mit den Bratwurstschnecken circa 10-15 Minuten gegrillt und danach mit Pfeffer gewürzt.

Zwei Brötchen werden aufgeschnitten und die Hälften dann bereits mit etwas Sauce bestrichen. Danach belegt Ihr sie jeweils mit Salatblättern und legt die Bratwurstschnecken darauf. Das belegte Brötchen und das übrige Fleisch werden mit dem Salat auf den Tellern angerichtet. Dazu reicht Ihr die übrige Sauce und die restlichen Brötchen.

Wer wirklich gar keine Lust auf Grünzeug hat, kann den Salat natürlich auch durch Süßkartoffel-Pommes vom Grill ersetzen!