THE BIG BBQ 2020 AUS AKTUELLEM ANLASS ABGESAGT

Ein mediterranes Geschmackserlebnis

Von 19. März 2020Grillen, Rezepte

Rezept für Tomaten-Polenta-Spieße vom Grill

Wie versprochen, versorgen wir Euch weiterhin mit Rezepten, die Appetit darauf machen, den heimischen Grill zu schüren und ein entspanntes BBQ im kleinen Kreis zu machen. Heute haben wir etwas für alle Veggies unter Euch: Tomaten-Polenta-Spieße vom Grill.

Zutaten (6 Stk.)

  • ¼ Gemüsezwiebel
  • ¼ Aubergine
  • 1 getrocknete Tomate in Öl
  • 1 Stängel Salbei
  • ½ EL Olivenöl
  • Salz
  • Frischer Pfeffer
  • 100 g Polenta
  • 50 g Grana Padano
  • 25 g Schlagsahne
  • 175 g Kirschtomaten

Zubereitung

Zieht die Zwiebel ab und würfelt sie. Die Aubergine wird gewaschen, geputzt und ebenfalls gewürfelt. Wenn Ihr die getrocknete Tomate würfelt, solltet Ihr darauf achten, dass Ihr etwas vom Öl, in das sie eingelegt war, aufbewahrt. Der Salbei wird ebenso gewaschen, abgeschüttelt, die Blätter abgezupft und in Scheiben geschnitten.

Nun werden die Auberginenwürfel in Tomaten- und Olivenöl gebraten, bevor Ihr Zwiebel, Tomate und Salbei hinzugebt und ebenfalls gar werden lasst. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Nun werden 300 ml Wasser mit einer Prise Salz aufgekocht. Unter Rühren wird der Polentagrieß hinzugegeben und bei kleiner Hitze ca. 3 Minuten gekocht. Zwischendurch solltet Ihr kräftig rühren. Nun wird noch der Hartkäse gerieben und zusammen mit der Sahne unter die Polenta Masse gerührt. Nun wird noch das angebratene Gemüse untergerührt und die fertige Masse ruhen gelassen.

Währenddessen werden die Kirschtomaten gespült. Formt 12 Polentakugeln, die Ihr dann, abwechselnd mit den Kirschtomaten, auf die Spieße steckt und von jeder Seite circa zwei Minuten angrillt. Damit die Kugeln nicht durch das Rost fallen, empfehlen wir Euch das Verwenden einer Grillschale.

Guten Appetit und bleibt gesund!