THE BIG BBQ Festival 2020 ǀ more infos coming soon!

But first: Coffee!

Von 23. Mai 2019Fleisch, Rezepte

Rezept für aromatischen Kaffee-Rub

Nachdem wir Euch im letzten Blogartikel zum Thema Foodpairing bereits darauf hingewiesen haben, dass Kaffee ganz wunderbar mit Rindfleisch harmoniert, möchten wir Euch heute das passende Rezept liefern. Es gibt leckeren Kaffee-Rub, der durch seinen leicht bitteren Geschmack, der durch die Hitze noch verstärkt wird, jeden BBQ-Gaumen besticht.

Zutaten (5-8 Steaks)

  • 2 EL Kaffeemehl
  • 2 TL Salz
  • 2 TL brauner Zucker
  • 2 TL Paprikapulver
  • 2 TL schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Kümmel
  • 2 TL Koriandersamen
  • 1 TL ungesüßter Kakao

Zubereitung

Pfeffer, Koriandersamen und Kümmel werden in einem Mörser fein gemahlen. Danach werden die Gewürze miteinander vermischt und luftdicht verpackt.

Bevor Ihr den Rub auf Eurem Fleisch verteilt, wird dieses noch mit etwas Worcestersauce und frisch gehacktem Knoblauch eingerieben.

Vorher noch nie etwas von Rubs gehört? So bezeichnet man trockene Gewürze oder getrocknete Kräuter, die kaum Feuchtigkeit in sich tragen. Durch die unterschiedlichsten Kombinationen können dem Fleisch individuelle Geschmacksnoten mitgegeben werden. Die Hitze des Grills führt dazu, dass die Aromen des Rubs noch verstärkt werden.

Kaffee-Rub empfehlen wir insbesondere zu Rind und Kalb.

Guten Appetit!