THE BIG BBQ Festival 2020 ǀ more infos coming soon!

Backe, backe Blumenkohl!

Von 8. August 2019Grillen, Rezepte

Rezept für gebackenen Blumenkohl vom Rost

Wie wir seit unserem letzten Blogbeitrag bereits wissen, gehört Blumenkohl im August zum Saisongemüse. Viele lieben ihn als Suppe, andere als deftiges Ofengemüse und wieder andere packen das schmackhafte Gemüse aufs Rost. Das können wir Euch auch nur wärmstens empfehlen und liefern Euch deshalb heute das passende Rezept für gebackenen Blumenkohl vom Grill.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 1 ganzer Blumenkohl
  • Semmelbrösel
  • 3 Eier
  • Mehl
  • 100 ml Milch
  • Salz und Pfeffer
  • 400 g Quark
  • 1 Bund frische Kräuter
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung

Zuerst wird der Blumenkohl gewaschen, die Röschen voneinander getrennt und in einem Topf mit einer Prise Salz vorgekocht. Außerdem werden die Kräuter gewaschen und feingehackt. Der Knoblauch wird geschält und gepresst. Danach gebt Ihr den Quark in eine Schüssel, rührt die Kräuter sowie den Knoblauch unter und schmeckt Euren frischen Kräuterquark nach Belieben ab. Diesen könnt Ihr dann erstmal kaltstellen.

Für die Zubereitung des Blumenkohls solltet Ihr drei flache Schalen bereitstellen. In die erste Schale füllt Ihr Mehl, in die zweite Schale werden die Eier geschlagen und mit Milch verrührt und in Schale drei landen die Semmelbrösel. Zuerst werden die einzelnen Blumenkohlröschen dann im Mehl, danach in der Ei-Milch Mischung und schließlich in den Semmelbröseln gewendet.

Währenddessen wird auf dem Rost eine Grillpfanne vorgeheizt und mehrere EL Öl darin erhitzt. Im heißen Öl wird der Blumenkohl dann goldbraun ausgebacken. Zusammen mit dem frischen Kräuterquark ist der gebackene Blumenkohl auf jeden Fall ein Erfolgsgarant für Euer nächstes BBQ Buffet. Guten Appetit!

Unser Tipp: Besonders gut kann man zu diesem Gericht außerdem frische Folienkartoffeln kombinieren.