THE BIG BBQ Festival 2020 ǀ more infos coming soon!

Advent im Anmarsch!

Von 19. November 2019News

Unsere drei Tipps für einen nachhaltigen Adventskalender für BBQ Fans

Das Wetter deutet eindeutig darauf hin, dass wir uns dem Ende des Jahres nähern. Was aber nicht nur graues Wetter und Nieselregen bedeutet, sondern auch die eine oder andere positive Seite hat. Der Advent nähert sich mit großen Schritten und wenn wir ehrlich sind, freut sich Alt mindestens genauso wie Jung über einen liebevoll gestalteten Adventskalender. Für alle BBQ Fans haben wir heute drei Anregungen für einen nachhaltigen BBQ Adventskalender.

NERO Grillkohle

Beim Kauf von klassischer Holzkohle ist den meisten von uns gar nicht bewusst, was wir unserer Umwelt und damit auch uns antun. Oftmals wird dafür nämlich wertvolles Tropenholz verwendet, welches wir eigentlich dringend erhalten sollten.  NERO hingegen ist eine hochwertige Alternative aus zu 100% von Naturland zertifiziertem Hartholz, das für die Möbelindustrie ungeeignet ist. Kurze Transportwege sind ein weiterer Vorteil und außerdem wird aus der Abwärme bei der Produktion wertvoller Ökostrom gewonnen. Auch wenn ein Holzkohlesack vielleicht etwas zu groß für den klassischen Adventskalender ist, können wir Euch einen Gutschein dafür nur ans Herz legen.

Bienenwachstücher

Die beste Alternative zu Frischhaltefolie sind auf jeden Fall Bienenwachstücher. Sie sind nachhaltig, natürlich und wiederverwendbar und machen das Frischhalten von Lebensmitteln fürs BBQ mit Freunden einfach. Bio Baumwolle, Bio Bienenwachs, Bio Jojoba-Öl und Baumharz sind die Bestandteile der nachhaltigen Version der klassischen Frischhaltefolie. Wusstet Ihr, dass Bienenwachs außerdem antibakteriell wirkt und UV-Strahlen abhält? Die Bienenwachstücher von gaia haben unseren Test auf jeden Fall bestanden und werden Teil unseres BBQ Adventskalenders.

Bananenblätter und Holzplanken

Nicht nur beim Frischhalten, sondern auch beim Grillen selbst, kann man auf nachhaltige Produkte zurückgreifen. Alufolie sollte definitiv aus unseren Schränken verschwinden und schon gar nicht auf dem Rost landen. Ihr liebt es aber Euren Grillkäse zusammen mit Gewürzen, Frühlingszwiebeln und Tomatenwürfeln einzuwickeln und langsam gar werden zu lassen? Oder frisch gegarte Lachs-Päckchen? Kein Problem! Bananenblätter sind eine nachhaltige Alternative, die mindestens genauso gut funktioniert und Lachs von der Holzplanke macht auch noch optisch richtig Eindruck!

Wir hoffen, dass wir Euch mit diesen Produkten nachhaltige Anregungen für Euren BBQ Adventskalender geben konnten und legen mit einem passenden Rezept direkt am Donnerstag nach.